Besuch aus Minsk

Am 14. September besuchten Scnhülerinnen und Schüler der Schule 212 in Minsk und vom Werner-Heisenberg-Gymnasium Heide die Gedenkstätte Gudendorf. Begleitet wurden sie von den beiden Lehrern Claus-Peter Kock und Friedrich Bauch vom Werner-Heisenberg-Gymnasium. Der Bürgermeister von Gudenorf, Werner Höfs begrüßte die Schülerinnen und Schüler. Auch der Botschaftssekretär der weißrussischen Botschaft aus Berlin war anwesend. Von der Initiative "Blumen für Gudendorf" waren Dr. Dieter Stein dabei und Marianne und Günther Wilke, die ein paar Tage später nach Minsk flogen. 
 
 K1600_BST_4887a.JPG    K1600_BST_4904a.JPG  
 
K1600_BST_4931a.JPG    K1600_BST_4949a.JPG
 
K1600_BST_4906a.JPG   P9141871.jpg
 
P9141886.jpg
 
 Fotos: Berndt Steincke und D. Stein